Grundstück und Region

Unseren Resthof/Ferienhaushälften umgibt ein ca.2.500qm großes Grundstück, mit einem

separaten Gästegarten. In diesem können Sie mit Blick auf die Schlei entspannen, ein gutes

Buch lesen oder den Grillplatz nutzen um ein leckeres Gericht zu zaubern. Gerätschaft ist

vorhanden. Auf dem Grundstück gibt es auch ein kleines, feines und gemütliches Hofcafe

( 24 Plätze ) geöffnet von 11:00 - 17:30. Alles ist hausgemacht, nach alten Rezepten von

Großmutter Produkten der Region. Nicht nur Kuchen, Torten, Kaffee spezialitäten sondern

auch Herz haftes wird geboten.

Sollten Sie am Abend noch etwas Bewgung benötingen, führt ein schöner Spazierweg

hinunter zur Schlei und wieder zurück ca. 45min. Auch eine kleine Badestelle ist hier

vorhanden oder auch ein stiller Angelplatz.

Fahren Sie gerne Rad? Unser Haus liegt an mehreren gefürten Fahrradtouren. Der Radweg

soll in Jahr 2008 auch ausgebaut werden. Sie möchten Ihre Räder nicht transportieren? Wir

arbeiten seit Jahren mit dem Unternehmen Fahradverleih Uwe Kunze

zusammen. Bewegen Sie sich mit wachen Augen durch unsere Landschaften, außer

wunderschöner Natur Pflanzen und Tieren, werden Sie hier und da auch das Team vom

Landarzt beobachten können. Denn hier sind Sie mitten in der Welt des Fantasiedorfes

"Deekelsen". Besuchen Sie das Landarzthaus oder den Holländerhof, der im Sommer durch

seine Blütenpracht besticht.

Gemütlich am Teich mit Blick auf die Schlei

Möchten Sie die Gegend selbst einmal vom Wasser aus erkunden und haben keinen

Bootsführerschein? Macht nichts. An unsere Hausgäste vermieten wir ein Schlauchboot mit

Außenbordmotor mit führerscheinfreien 6 PS zum Preis nach individuellen Bedürfnissen.

Nach vorheriger Absprache, mit dem Skipper, können Sie auch einen Törn auf einer alten

holländischen Tjalk durch die herrliche Landschaft der Schleizeischen Schwansen und

Angeln auf dem Wasserweg nur bei uns buchen, da der Skipper Ihr Vermieter ist.

Und was gibt es in der näheren Umgebung?

Wenn sich Schleswig Holstein von seiner Sonnenseite zeigt, laden die Schlei und die Ostsee

zum Badevergnügen ein. Auch ein Besuch der Nordsee, den Inseln oder die Küsten

Dänemarks sind einen Besuch wert, vor allem, wenn man einmal Ebbe und Flut, die Halligen

oder das Wattenmeer erleben will. Verschiedene Wassersportmöglichkeiten wie Anglen,

Windsurfen, Segeln oder Motorboot fahren sind im Angebot.

Auch wenn die Sonne einmal nicht scheint, kann man sich sehr gut entspannen. Erkunden Sie

mal ruhige Strände. Schmecken Sie die gesunde, salzige Meerluft, genießen Sie die

Verbindung von Meer, Wind und Strand. Amüsant ist auch ein Besuch des Aqua Tropikana in

Damp oder des Eckernförder Meerwasserwellenbades.

Sehr empfehlenswert ist ein Besuch des Schlosses Gottorf mit seinen Moorleichen, der

Wikinger-Siedlung Haithabu oder des Museeumsdorfes Unewatt und vieles mehr. auch die

malerischen Städtchen Flensburg, Schleswig, Kappeln sowie Arnis sind einen Bummel wert.

Ein besonderes Ereignis ist auch die Fahrt mit der Museeumseisenbahn von Kappeln nach

Süderbrarup und zurück mit alten Pappfahrkarten und Schaffnern die während der Fahrt

aussteigen und mit der roten Kelle den Bahnübergang sichern.

Auch können Sie sich auf vielen Märkten über die Produkte der Regien informieren, welche

häufig aus dem Eigenbau oder der Eigenzucht stammen, sie kaufen und genießen.

Tummeln Sie sich auf Zahlreichen Regatten oder Festen der Region die in der Region

veranstatet werden. Den Höhepunkt bildet die fünfte Jahreszeit in Süderbrarup, der

Brarupmarkt, welcher seit über vierhundert Jahren, am letzten Juliwochenende stattfindet.